Aktualisierung: Inzwischen liegt ein angepasstes Installationspaket vor, das auch einen Installer für InDesign 16.3 auf dem Mac enthält (für Intel-Macs).

Liebe Nutzer:innen des Duden Korrektors 16 für Adobe InDesign 2021, bitte aufgepasst! Adobe rollt gerade die Version 16.3 von InDesign aus. Es ist ein sogenanntes „phased update“, das heißt, es wird nicht allen Anwender:innen gleichzeitig zum Download angeboten. Deshalb haben Sie es vielleicht noch nicht in Ihrer Creative-Cloud-App gesehen.

Der Duden Korrektor ist aktuell nicht kompatibel mit der neuen InDesign-Version 16.3. Adobe bringt darin Unterstützung für die neuen M1-Prozessoren von Apple mit, und Plug-ins von Drittanbietern, wie der Duden Korrektor eines ist, müssen neu kompiliert werden – auch auf Intel-Macs. Wir arbeiten an dem Update. Wir raten unseren Kund*innen, die den Duden Korrektor ohne Unterbrechung nutzen möchten, vorerst nicht auf die Version 16.3 von InDesign upzudaten, wenn sie die Möglichkeit dazu haben.