Willkommen in unserer Wissensdatenbank
< Alle Themen

Ich habe gehört, der Duden Korrektor ist jetzt standardmäßig in InDesign enthalten. Stimmt das?

Jein. Ab der Version 13 (entspricht CC 2018) sind Rechtschreibprüfung und Silbentrennung von Duden in InDesign, InCopy und InDesign Server CC standardmäßig mit dabei. Adobe hat dafür von EPC Teile der Duden-Korrekturlösungen lizenziert. Wie auch im Duden Korrektor stehen für die Rechtschreibprüfung verschiedene Prüfstile zur Verfügung, darunter die Dudenempfehlungen und der Pressemodus. Für die Silbentrennung lassen sich in den Absatzformaten vier verschiedene Trennstile wählen.

Im Vergleich zum Duden Korrektor fehlen jedoch wichtige Elemente. EPC bietet daher für InDesign ab CC 2018  einen Duden Korrektor an, der den neuen Standard in InDesign und InCopy CC um die hochwertige Grammatikprüfung, die Stilprüfung und den Duden-Thesaurus ergänzt.

Zurück Ich habe eine andere Frage
Weiter Muss ich ein Abo abschließen, um den Duden Korrektor kaufen zu können?